Wir sehen uns am Ende der Welt von Miek Zwamborn

Ein wunderbares, ein poetisches, ein besonderes Buch. Eine junge Frau sucht ihren verschollenen Wandergefährten. Sie sucht seine Lieblingsorte auf, geht noch einmal gemeinsame Wanderungen ab und entdeckt dabei die Arbeiten des bedeutenden Schweizer Alpengeologen Albert Heim (1879-1937). Miek Zwamborns Buch ist Roman, Essay, Reisebericht und Biografie in einem. Besonders faszinierend sind die Landschaftsbeschreibungen.

Zwamborn, Miek
Nagel & Kimche AG Verlag
ISBN/EAN: 9783312006656
22,90 € (inkl. MwSt.)
Kategorie:
Belletristik