Buchtipps - Literatur aus dem Orient

Die kuwaitische Autorin stellt in diesem Erzählband nicht nur die Lage der Frauen in den Mittelpunkt sondern legt den Schwerpunkt ebenso auf die politischen Probleme.
Aus Anlass des 100. Geburtstages von Sadek Hedayat veröffentlichen wir erneut und unverändert Gerd Hennigers Übersetzung der Blinden Eule aus dem Französischen, die erstmalig 1961 in Berlin veröffentlicht worden war. Dieser Übersetzung fügen wir einen Essay von Youssef Ishaghpour hinzu. Der deutschsprachige Leser hat hier die Möglichkeit, einen...
Sadegh Hedayat (1903 - 1951) steht in der Tradition der Aufklärungsliteratur des Iran. Er gilt als Begründer der iranischen Erzählkunst. In der Satire "Karawane Islam" übt er Kritik an den mittelalterlichen Werten und Glaubensvorstellungen des Islam.
Rosa Yassin Hassan erzählt in diesem Roman die Lebensgeschichte von fünf Frauen aus fünf Generationen einer syrischen Familie. Fünf Frauen, die sich im Laufe ihres Lebens emanzipieren.
Sich als Mann zu behaupten – gerade im Umgang mit den Frauen – ist auch in der arabischen Welt nicht leicht! Davon weiß der Iraker Al-Rubaie zu erzählen. Fein beobachtet paart er dabei eine gehörige Portion Bösartigkeit und Zynismus mit herzlichem Humor. Der Band enthält sieben Erzählungen und Kurzgeschichten des Autors in einer zweisprachigen...
Die arabisch-deutsche Ausgabe von Mahfus Buch, das auf Deutsch unter dem Titel "Das Hausboot am Nil" erschienen ist. »Die Bootsgesellschaft und ihr radikaler Rückzug aus der realen Gemeinschaft ist eine apokalyptische Metapher, hinter der sich die persönliche und kollektive Enttäuschung der Ägypter, ihre politische Ohnmacht und die...