0
24,00 €
(inkl. MwSt.)

Sofort Lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783455012507
Sprache: Deutsch
Umfang: 320 S.
Format (T/L/B): 3.1 x 22.7 x 15.7 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

'Paris ist ein Stück Heimat für mich.' Ulrich Wickert In diesem bibliophil gestalteten Band lässt der in Paris aufgewachsene und langjährige Frankreich-Korrespondent der ARD, Ulrich Wickert 'seine' Stadt lebendig werden. Er führt durch Cafés und Lieblingsviertel, durch Museen und Gärten, über Boulevards und Plätze. In einer Mischung aus Reportagen, Aufsätzen und Anekdoten entführt er leidenschaftlich in die Welt der französischen Metropole. Auf einmalige Weise berichtet er von Künstlern, Köchen und Kaschemmen, aber auch von Monarchie, Revolution und Moderne: Ein einzigartiges Buch einer einzigartigen Stadt. 

Autorenportrait

Ulrich Wickert, geboren 1942, ist einer der bekanntesten Journalisten Deutschlands. Er war als Korrespondent in den USA und Frankreich tätig, außerdem langjähriger Anchorman der Tagesthemen. Er lebt in Hamburg und Südfrankreich, wo er neben Kriminalromanen auch politische Sachbücher schreibt. Zu seinen zahlreichen Veröffentlichungen zählen unter anderem die Bestseller Vom Glück, Franzose zu sein, Gauner muss man Gauner nennen und Der Ehrliche ist der Dumme. In seiner erfolgreichen Krimiserie um den Richter Jacques Ricou erschien zuletzt Das Schloss in der Normandie (Hoffmann und Campe 2015). Seit ihrer Gründung ist Wickert Secrétaire perpétuel der Académie de Berlin, die den kulturellen Austausch zwischen Frankreich und Deutschland fördert.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Belletristik/Romanhafte Biografien"

Alle Artikel anzeigen