0

Benjamin Britten

rororo - rowohlts monographien 50491

Auch erhältlich als:
8,95 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783499504914
Sprache: Deutsch
Umfang: 157 S., 4-farb., zahlr. Bilddokumente
Format (T/L/B): 0.6 x 19 x 11.5 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Benjamin Britten (1913-1976) ist einer der meistgespielten Komponisten der Moderne. Dieses Buch beschreibt Leben und Werk: Brittens Wunderkinderexistenz und frühe Laufbahn als Pianist, seinen bedingungslosen Pazifismus, seine mutige Selbstbehauptung als Homosexueller, seinen ethisch begründeten Sozialismus, seine virtuose Anverwandlung der Musik Ostasiens.

Autorenportrait

Norbert Abels, geboren 1953, Dramaturg, Publizist, Dozent, Musiker. Er ist seit 1985 an internationalen Bühnen tätig. Als Professor für Musiktheaterdramaturgie und Theatergeschichte unterrichtet er seit 2005 an der Folkwang Universität der Künste, seit 1980 als Dozent für Weltliteratur am mediacampus frankfurt, als stellvertretender Studienleiter für Kultur- und Theatergeschichte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main sowie als Lehrbeauftragter an der dortigen Johann Wolfgang Goethe-Universität. Seit 2006 Mitglied der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste. Von Spielzeit 1997/98 bis Spielzeit 2019/20 war er Chefdramaturg der Oper Frankfurt, von 2003 bis 2011 Produktionsdramaturg der Bayreuther Festspiele. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, unter anderem '50 Klassiker - Die wichtigsten Schauspiele von der Antike bis heute' (2002); 'Ohrentheater-Szenen einer Operngeschichte' (2009); 'Notenlese - Die Sprachen der Oper' (2016); 'Fadenzähler - Miniaturen zu literarischen Welten' (2020). 2008 erschien bei 'rowohlts monographien' sein Buch über Benjamin Britten.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Sachbücher/Musik, Film, Theater/Biographien, Autobiographien"

Alle Artikel anzeigen