0

Machiavelli und der populistische Schmerzensschrei

Studien zur politischen Theorie, suhrkamp taschenbuch wissenschaft 2386

22,00 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht erschienen. Bitte vorbestellen.

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783518299869
Sprache: Deutsch
Umfang: 300 S.
Auflage: 1. Auflage 2023
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Seit zwei Jahrzehnten tritt der Politwissenschaftler John McCormick für eine 'demokratische Wende' in der Forschung zu Machiavelli ein, indem er die plebejischen, antioligarchischen und sogar 'populistischen' Züge von dessen politischem Denken betont. Wie die bahnbrechenden Aufsätze in diesem Band zeigen, ist Machiavelli überraschend relevant für die Analyse der gegenwärtigen Krise der Demokratie, die durch Populismus und Plutokratie gekennzeichnet ist. Mit seiner Hilfe, so McCormick, lassen sich unsere demokratischen Verfassungen neu gestalten, so dass die Bürgerinnen und Bürger die Korruption von Oligarchen vereiteln und sich direkter sowie umfassender am politischen Geschehen beteiligen können.

Autorenportrait

John McCormick ist Professor für Politikwissenschaft an der University of Chicago. Er gilt als einer der bedeutendsten Machiavelli-Forscher der Gegenwart.