Im Feld (gebundenes Buch)

Roman einer Obsession
ISBN/EAN: 9783863514617
Sprache: Deutsch
Umfang: 154 S.
Format (T/L/B): 1.9 x 19.3 x 12 cm
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
20,00 €
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Virtuos erzählt Joachim Zelter die Sogwirkung eines rastlosen Pelotons: das Zusammenwirken von Fahrrad, Mensch und sozialer Gruppe. Ein Räderwerk der Tempoverschärfungen, der Höhenmeter und der immer größer werdenden Distanzen, ein fortwährendes Weiter und immer weiter so. Am Ende handelt Zelters neuer Roman von uns allen: von Anpassung und Bereitwilligkeit, von Leistungsdruck und subtiler Tempoverschärfung, von der Unfähigkeit, auch nur eine Pedalumdrehung auszulassen. Es ist der Roman einer Besessenheit.
Joachim Zelter, 1962 in Freiburg geboren, bei Schwäbisch Hall aufgewachsen, studierte und lehrte englische Literatur in Tübingen und Yale. Freier Schriftsteller & passionierter Radsportler. Sein literarisches Werk wurde vielfach ausgezeichnet, zuerst mit dem renommierten Thaddäus-Troll-Preis, zuletzt mit dem begehrten Jahresstipendium des Landes Baden-Württemberg sowie dem Gisela-Scherer-Stipendium der Stadt Hausach im Schwarzwald. Autor von Romanen, Erzählungen und Theaterstücken, die an zahlreichen deutschen Bühnen gespielt werden. Seit 2000 erscheinen Joachim Zelters Bücher bei Klöpfer & Meyer. Mit 'Der Ministerpräsident' war er 2010 für den Deutschen Buchpreis nominiert. 2012 erschien mit großem Erfolg, 'untertan', 2013 die Novelle 'Einen Blick werfen' sowie 2016 sein wiederaufgelegter Kultroman 'Briefe aus Amerika'. Sein visionärer und brisanter Roman 'Schule der Arbeitslosen', erschienen 2006, liegt seit Ende 2017 in 5. Auflage vor. www.joachimzelter.de
'Ein grünes Trikot fuhr an mich heran und deutete nach vorne: Das sei heute kein guter Tag. Jedenfalls kein guter Tag für einen schlechten Tag. Man habe einen solchen Tag heute besser nicht. Und das Trikot fuhr weiter. (.) Das war nicht irgendein Peloton, in dem wir fuhren, sondern Landauers Peloton. Jetzt hörte ich es: Landauers Peloton. Seine Tour, seine Ausfahrt, seine Streckenführung, seine Höhenmeter, sein Gegenwind - sein Peloton.'
'Ein genialer Erzähler, ein Vorlesekünstler.' Südwestrundfunk