Die Freihandelsfalle (kartoniertes Buch)

Transatlantische Industriepolitik ohne Bürgerbeteiligung - das TTIP, AttacBasis Texte 45
Klimenta, Harald/Fisahn, Andreas/Eberhard, Pia u a
ISBN/EAN: 9783899655926
Sprache: Deutsch
Umfang: 128 S.
Format (T/L/B): 0.8 x 18.1 x 11.6 cm
Auflage: 1/2014
Einband: kartoniertes Buch
9,00 €
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
In diesem Basistext werden die möglichen Folgen für die politische und gesellschaftliche Entwicklung in Europa und Deutschland für den Fall herausgearbeitet, dass die Verhandlungen um eine 'Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft' (TTIP) erfolgreich verlaufen. Dabei sind so unterschiedliche Bereiche wie Gentechnik, Landwirtschaft, Verbraucherschutz, Investitionsschutz, Finanzmärkte, Datenschutz oder das öffentliche Beschaffungswesen betroffen. Dies führt letztlich dazu, das Abkommen insgesamt infrage zu stellen. Stattdessen wird ein 'Alternatives Handelsmandat' gefordert, welches Menschenrechte, soziale Gerechtigkeit, Zukunftsfähigkeit und Demokratie als übergeordnete Prinzipien setzt und dem sich der Handel mit Gütern und Dienstleistungen unterzuordnen hat. Zu diesem Basistext steuern 16 Fachautor_innen aus unterschiedlichen Nichtregierungsorganisationen Beiträge bei, die trotz ihrer Tiefe leicht lesbar und verständlich bleiben.
Koordination: Harald Klimenta (Wiss. Beirat Attac), Andreas Fisahn (Wiss. Beirat Attac) AutorInnen: Pia Eberhard (Corporate Europe Observatory - CEO), Peter Fuchs (powershift), Fritz Glunk (Gazette), Hartmut Goebel (Attac), David Hachfeld (Oxfam), Marianne Henkel (BUND), Sven Hilbig (Brot für die Welt), Markus Henn (Weed), Johannes Lauterbach (WTO-AG Attac), Christoph Scherrer (Wiss. Beirat Attac), Ilana Solomon (Sierra Club), Rena Tangens (Digitalcourage), Berit Thomsen (Aktionsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft - AbL), Uwe Wötzel (verdi)