0
17,60 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783964250087
Sprache: Deutsch
Umfang: 208 S.
Format (T/L/B): 1.3 x 24.1 x 16.5 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Die Blaue (Übungsgrammatik für C1) ist konzipiert als eine Kombination aus Rezeptions- und Produktionsgrammatik. Sie soll helfen, anspruchsvolle Texte mit höherem Schwierigkeitsgrad zu verstehen und im universitären und beruflichen Umfeld eigene Texte sprachlich angemessen zu formulieren. Sie ist eine Überarbeitung der "Übungsgrammatik für die Mittelstufe" von Fr. Clamer, E. G. Heilmann und H. Röller, die 2002 als erweiterte Fassung der gleichnamigen Grammatik von Fr. Clamer, H. Röller und W. Welter in mehreren Auflagen erschienen ist und seitdem als "die Blaue" bei fortgeschrittenen Deutschlernenden, besonders im Hinblick auf die Studienvorbereitung,im In- und Ausland fest etabliert ist. Nach fast zwei Jahrzehnten schien es nun angebracht, eine Überarbeitung vorzunehmen. An Struktur und Aufbau ("Regeln - Listen - Übungen") hat sich nichts Prinzipielles geändert; wohl sind einige Teile neu hinzugekommen. Modernisiert und aktualisiert wurden die Übungsteile. Sie enthalten neben einigen längeren Texten, die einleitend oder zusammenfassend der Gesamtdarstellung der einzelnen Grammatikkapitel dienen, überwiegend Satzmaterial sowohl aus dem Lebensumfeld der Lernenden als auch aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen - jedoch in so allgemeiner Form, dass es von allen verstanden und bearbeitet werden kann. Dank des angefügten Lösungsteils eignet sie sich auch dafür, bereits erworbene sprachliche Kenntnisse im Selbststudium zu wiederholen und zu vertiefen. Für diese Neubearbeitung gilt wie schon für die älteren Ausgaben, dass die Übungen in studienvorbereitenden Kursen des Lehrgebiets "Deutsch als Fremdsprache" (Sprachenzentrum Uni Münster) sowie anderer ähnlicher Institutionen wie Studienkollegs erprobt wurden. Allen Kolleginnen und Kollegen sei an dieser Stelle für zahlreiche Anregungen und Hinweise gedankt.

Autorenportrait

Die Autoren waren für den DAAD als Lektoren an ausländischen Hochschulen tätig und haben viele Jahre am Lehrgebiet DaF und am Studienkolleg der Universität Münster unterrichtet.