0

Veranstaltungsarchiv

31.05.201620:00 Uhr

Über "interkulturelle Literatur" als geistigen Austausch zwischen den zwei Sprach- und Erlebniswelten Türkei – Deutschland sprechen die Lyrikerin Zehra Çırak (geboren in Istanbul, derzeit Tübinger Stadtschreiberin) und der Lyriker Hasan Özdemir (geboren in Sorgun) und lesen ihre deutschsprachigen Texte. Das Gespräch wird moderiert von ihrem Verleger Hans Schiler, dessen Verlagsprogramm international ausgerichtet ist.

12.05.201620:00 Uhr

Mit Text & Gesicht Liest und lässt mit sich Reden, über Freundschaftspflege, Familien - und Brutpflege In Ansicht, durch Aussicht und mit Gedicht "Unbekanntes Objekt ist im Anmarsch Sie kommen Wir sehen sie Sie hören uns Wir fühlen einander nicht Habt ihr so etwas schon einmal erlebt?"

07.05.201620:00 Uhr

Im Rahmen der 6.Tübinger Kulturnacht liest der Lyriker Tibor Schneider im Quichotte2 in der Ammergasse 4, seine Zimtgedichte und andere Gedichte vor, die im Oktober 2016 beim Größenwahn Verlag in Frankfurt erscheinen werden. Beginn ist um 20 Uhr. Die Lesung dauert ca. 30-45 Minuten. In den Buchladen passen ca. 25 Leute. Zu den Gedichten wird es auch was zu trinken geben. Über Tibor Schneider

23.04.201611:00 Uhr

Wir möchten sehr herzlich einladen, am Samstag, den 23.4.

07.04.201620:00 Uhr

Die erste Lesung der neuen Tübinger Stadtschreiberin Zehra Çirak. Zur Einführung spricht José F.A. Oliver. Quichotte macht den Büchertisch.

06.04.201619:30 Uhr

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe von Frank Suppanz: Menschen und Bücher - Literatur im Loretto: Chile: Geschichte(n) eines bewegten Landes Frank Suppanz im Gespräch mit Toni Keppeler über sein Buch Chile in Bewegung.